Finde uns auf:

Twitter Facebook Pinterest
... der onlineshop für Naturkost

Frische, die ankommt!


Schön, dass Sie da sind! Zu Ihrem Shop, loggen Sie sich bitte ein. Neu bei uns? Starten Sie hier.

Warenkorb

Freitag, den 26.10.18

Entdecken Sie unsere Kürbisvielfalt!

Wussten Sie, dass die Stammform der Kürbisse schon vor ca. 8000 Jahren von den Indianern im tropischen Amerika kultiviert wurde? Das schnell wachsende Gemüse wurde als Speisekürbis verwendet, wobei die Wildformen bittere Früchte besaßen, weshalb vermutlich vorwiegend die nährstoffreichen Samen verwendet wurden.

Im Laufe der Zeit haben sich eine erstaunliche Anzahl von Arten, Unterarten und Varietäten entwickelt und die botanische Systematik der Kürbisgewächse ist kompliziert und verwirrend. Da gibt es Riesen- oder Speisekürbis, die Zuchhinis, den Hokaido oder Butternut, den Muscade de Provence, den Spaghettikürbis, Zierkürbisse und andere mit großen, kleinen, langen und kurzen, runden, länglichen und keulenförmigen, weißen, gelben, orangenen, grünen glatten und rauen Früchten.

Man unterscheidet auch Sommerkürbisse mit ihrer feinen essbaren Schale, wie die Zuchhini, von den dickschaligen, gut lagerfähigen Winterkürbissen. Botanisch gesehen gehört die Kürbisfrucht zu den Beeren - erstaunlich - die größte Beeren der Welt, denn Kürbisse können mehrere hundert Kilogramm schwer werden.

Fruchtfleisch in kräftig orange. Beliebteste Kürbissorte in Deutschland, da der Kürbis eher unkompliziert in der Zubereitung ist. Die dünne Schale kann mitgegart und gegessen werden. Gut für cremige Kürbissuppe, für Chutney oder zum Füllen. [zu den Kürbis Hokkaido]

Gehört zu den Moschuskürbissen. Hat viel Fruchtfleisch und wenig Kerne. Würzig-nussiger, buttriger Geschmack. Eignet sich gut zum Überbacken, für Püree oder Suppen. Es empfiehlt sich den Kürbis zu schälen. [zu den Kürbis Butternut]

Sehr saftiges Fruchtfleisch mit zart-würzigem Aroma und einer feinen Muskatnote. Kann bis zu 10 bis 15 kg wiegen. Die Schale vom Kürbis ist essbar aber sehr hart, es empfiehlt sich die Schale zu entfernen. Der Kürbis schmeckt besonders gut als cremiges Püree, Suppe, Backzutat oder im Ofen gebacken. [zu den Kürbis Muscade de Provence]

Gehört zu den Gartenkürbissen. Hellgelbes, leicht nussig schmeckendes Fruchtfleisch, das beim Kochen in spaghettiähnliche Fasern zerfällt. Nur im Ganzen garen und dann gerne wie Spaghetti essen. Die Schale bitte nicht essen. [zu den Spaghetti-Kürbis]

Entdecken Sie unsere Kürbisveilfalt, als Suppe, Pürree, überbacken, eingemacht oder als Gebäck





Datenschutz - AGB - Widerrufsformular