Finde uns auf:

Twitter Facebook Pinterest
... der onlineshop für Naturkost

Frische, die ankommt!


Schön, dass Sie da sind! Zu Ihrem Shop, loggen Sie sich bitte ein. Neu bei uns? Starten Sie hier.

Warenkorb

Teil 2: Es ist angerichtet -Wahlprogramme auf den Teller

Warum dringen die Themen heute nicht durch? Warum gibt es kaum inhaltliche Auseinandersetzungen? Der thematische Aufmerksamkeits-Fokus hat sich verschoben. Seit 2016 geht um Themen wie innere Sicherheit und Terrorismus. Cyberkrieg, Fake-News und crazy Polit-Chauvinisten stehen gegen leidende Hühner im Käfig - in dies... Weiterlesen »

Sonntag, den 30.07.17 |

tags:

Esse wild und schmackhaft - Fusion Food

Unsere Küche lebt vom Blick über den Tellerrand. Was wäre eine regionale Küche, die ihre Rezepte und Zutaten über Jahrzehnte nicht verändert? Sie wäre schlicht langweilig. Es gab solche Zeiten. In den fünfziger und sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts standen üblicherweise auf dem Gewürzregal nur Pfeffer... Weiterlesen »

Dienstag, den 18.04.17 |

tags: #FusionFood, #Trend, #MultiKulti

Kaffee - Den richtigen Genuss wählen

Einige Jahre später entwickelte sich Kaffee dann zu einem industriell gefertigten Massenprodukt. Norddeutsche Röstereien und Vertreiber, Tschibo ist hier sicher das bekannteste Beispiel, eröffneten in fast jeder Stadt Läden und platzierten ihre Produkte in den Supermärkten. Jetzt gab es Kaffee in Hülle und Fülle... Weiterlesen »

Donnerstag, den 08.12.16 |

tags:

Fair ist nicht gleich Fair

Der Begriff "Fairer Handel" ist ein verheißungsvolles Wort. Es suggeriert uns ein moralisch aufgewertetes Kauferlebnis. Mit dem Kauf von fairen Produkten können wir als einzelne Konsumenten die Welt etwas gerechter gestalten. Dazu kommen noch Wortgirlanden die zum Beispiel die "Nachhaltigkeit" beschwören und ein opt... Weiterlesen »

Dienstag, den 11.10.16 |

tags: #Fairtrade, #FairerHandel, #CETA, #GEPA

Der neue grüne Raum

Mit Hilfe von "Samenbomben" entstehen auf Seitenstreifen der Straßen wilde Sommerblühwiesen. Auch unser privates grünes Umfeld hat sich geändert. Früher blickte man in Gärten durch Jägerzäune hindurch auf langweilige Rasenflächen, die durch Tuja-Hecken aufgelockert wurden und atmosphärisch eine Friedhofsstimm... Weiterlesen »

Dienstag, den 23.08.16 |

tags: #Schrebergarten, #UrbanGardening, #Landlust, #Garten

Die Welt bewegen - Konsumentenverantwortung

Es gibt noch weitere Sätze die, unser Alltagsdilemma auf den Punkt bringen: "Alle wollen zurück zur Natur, doch keiner zu Fuß". Niemand würde in einer Umfrage zugeben er würde es befürworten die ökologischen Grundlagen dieses Planeten zu vernichten. Und doch Handeln wir so, als hätten wir noch eine zweite Wel... Weiterlesen »

Samstag, den 09.07.16 |

tags:

Prima Klima - Es gibt viel zu tun

Herrscht jetzt prima Klima in Lima und Paris? Nein. Auf solchen Konferenzen erscheinen die Beteiligte wie der Scheinriese Tutur. Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer hatten ihn bei ihrer Fahrt mit der Lokomotive Emma durch die Wüste als imposante Erscheinung identifiziert. Je näher unsere Freunde aus den Kinderta... Weiterlesen »

Donnerstag, den 07.01.16 |

tags: #Klima

Auch Nazis können vegan kochen

Gleichzeitig zur Grünen Woche protestiert in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" die Ökoszene, gegen die Industrialisierung der Landwirtschaft. Im Januar 2011 fiel ein Transparent "Wir haben es satt - Dem Schächten ein Ende setzen" zunächst überhaupt nicht auf. Die rechten "Autonomen Nationalisten" kleiden... Weiterlesen »

Donnerstag, den 19.11.15 |

tags: #Nipster, #Rechte, #Nazis

Die ganze Welt für uns - Shoppen für eine bessere Welt

Schalten wir zunächst einen Gang runter. Schauen wir uns nüchterne Trends an. Der Bio-Anteil von verkauften Lebensmittel, ist immer noch mit einer Hand abzuzählen: Er liegt um die knapp fünf Prozent. Allerdings ist damit die ökologische Lebensmittelwirtschaft längst kein Nischenmarkt mehr, sondern ein wichtiges u... Weiterlesen »

Sonntag, den 11.10.15 |

tags:

Da geht was - Solidarische Landwirtschaft

Solidarität klingt heute fast schon wie eine ausgestorbene Tierart. "Hoch die internationale Solidarität" ist zudem eine verblasste und weitgehend diskreditierte Parole. Viele 68er, die heute schon in Rente sind, wollen mit ihrer Jungendsünde nichts mehr zu tun haben. Auch der "Solidaritätszuschlag" für die östli... Weiterlesen »

Donnerstag, den 27.08.15 |

tags: #SoLaWi, #Landwirtschaft, #Solidarität

Wie ernähren wir uns? Renaissance des aufklärenden Dokumentarfilms

Das zentrale falsche Vorurteil setzt an der quantitativen Zahl direkt an und verneint eine Lösung. Überbevölkerung würde zu mehr Hunger führen. Allerdings lag schon der Urahn dieser Argumentation falsch. Der britische Nationalökonom, Mathematiker und Pastor Thomas Robert Malthus schrieb seine berühmteste Abhandl... Weiterlesen »

Sonntag, den 26.07.15 |

tags: #Film, #Ernährung, #Saatgut, #Gentechnik

Der Unterschied zählt

Vor zehn Jahren verglichen wir am PC sitzend Preise und kauften Bücher oder CDs aus dem Netz. Lebensmittel aus dem Internet zu beziehen war ein Nischenphänomen. amorebio war da ein Pionier und hatte es aus Sicht des Marketings einfach. Man war ja fast Soloanbieter. Heute machen wir es uns mit einem Tablet auf dem Sof... Weiterlesen »

Donnerstag, den 18.12.14 |

tags: #Marketing

Rettet die etwas anderen Lebensmittel!

Auch Bundestagsabgeordnete und Regierungsmitglieder haben einen stressigen Arbeitsalltag. Dabei fällt oft das Frühstück flach. Schnell eine Tasse Kaffee einwerfen, das muss reichen. Solch ein Verhalten ist ungesund, aber der nächste Termin ist ja schon in fünf Minuten. Diesen Umstand machten sich Aktivistinnen un... Weiterlesen »

Montag, den 06.10.14 |

tags: #Foodsharing, #Lebensmittelverschwendung

Von der Wiege zur Wiege

Letzten Samstag war ich wieder in unserem überfüllten Keller und brachte einige Gegenstände, die schon lange im Keller sinnlos lagern zur zentralen Sammelstelle. Dort empfing mich ein Stau vor der Müllverwertung und ein Gedanke schoss mir durch den Kopf: Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft. Alte Computer, Fahrr... Weiterlesen »

Donnerstag, den 26.04.12 |

tags:

Wir haben es satt

Die Lebensquelle Bodenkrume ist durch Erosion, Versalzung, Erwärmung, Einsatz von Pestiziden, Verdichtung mit immer schwereren Maschinen, Monokulturen und Versiegelung von Flachen weltweit eine bedrohte Spezies. Inzwischen sprechen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nicht nur vom "Peak Oil", sondern auch schon... Weiterlesen »

Sonntag, den 29.01.12 |

tags:

Esskultur und Wegwerfgesellschaft

Das Thema Essen ist ein weites Feld. Kulinarische Highlights in der Bioküche gehen Hand in Hand mit einer Esskultur, in der wir uns permanent Chips und Schokoriegel zwischen die Zähne schieben. Abends gibt es dann noch schnell was aus der Mikrowelle. Wir sind doch fürchterlich im Stress. Vielleicht haben wir uns am ... Weiterlesen »

Dienstag, den 08.11.11 |

tags:

Aussteigen und Einsteigen

Mitte der siebziger Jahre hörte ich zum ersten Mal das Wort "Restrisiko". Atomkraftbefürworter sprachen von einem theoretischen GAU, der statistisch nur alle 10.000 Jahre, andere Studien sprachen von 100.000 Jahre, eintreten würde. 1979 gab es den schweren Störfall in Harrisburg (USA). Wie schnell doch die Zeit ve... Weiterlesen »

Montag, den 04.04.11 |

tags:

Runter vom akademischen Elfenbeinturm!

Dieser Wissenschaftler arbeitet nicht im Elfenbeinturm. Schon wenn man Rainer Grießhammer am Morgen in sein Büro im Öko-Stadtteil Vauban in Freiburg radeln sieht, kann man sich schwer eine akademische Koryphäe vorstellen, der mit akademischer Reputation seine Karriere vorantreiben will. Nein, Rainer Grießhammer is... Weiterlesen »

Montag, den 15.11.10 |

tags:

Utopie und Praxis

Zu Beginn der Industriealisierung ab Mitte des 19. Jahrhunderts brauchte die wachsende Industrie Arbeitskräfte. Die Menschen kamen von der Landwirtschaft oder vom Handwerk aus ländlichen Räumen, in denen sie auf Basis von Subsistenzwirtschaft sich selbst ernährt hatten, in die Stadt. Dort wohnten sie, unter heute u... Weiterlesen »

Donnerstag, den 21.10.10 |

tags:

Die neue Demokratie in Stuttgart

Jahrzehntelang waren die politischen und ökonomischen Sprachregelungen in Stuttgart klar geregelt. Porsche, Daimler und andere Industriekerne, die sich meist um den Maschinenbau gruppierten und die damit verbandelten Politiker versprachen steigenden Wohlstand. Im Gegenzug gab es politische Enthaltsamkeit: "Halt dei Go... Weiterlesen »

Donnerstag, den 30.09.10 |

tags:

Atomkraft? Nein Danke!

Vor zehn Jahren schien die Totenglocke für die Betreiber der Atomkraftwerke zu schlagen. Nach jahrelangem Widerstand, verabschiedete die rot-grüne Bundesregierung mit dem Atomgesetz einen Ausstieg auf Raten aus der Nutzung der Kernenergie. Auch viele andere europäische Länder wie Italien, Österreich oder Schweden ... Weiterlesen »

Dienstag, den 10.08.10 |

tags:

Generation Facebook & Co.

Ich habe eine Kollegin in der Schweiz, nennen wir sie Katharina. Sie ist 25 Jahre jung und ihr kommunikativer Alltag vor, während und nach der Arbeit sieht völlig anders aus wie meiner. Kein Wunder, ich bin fast dreißig Jahre älter. Wenn Katharina morgens in die Tram in Basel einsteigt, kramt sie ihr iPho... Weiterlesen »

Mittwoch, den 30.06.10 |

tags:

Von Slow Lernen

Die Entdeckung der Langsamkeit ist ein berühmter Roman des deutschen Sten Nadolny. Seine Hauptfigur ist der englische Kapitän und Polarforscher John Franklin, der wegen seiner Langsamkeit auf den ersten Blick immer wieder Schwierigkeiten hat mit seiner Umwelt klar zu kommen. Allerdings kann er als Kapitän eines Fors... Weiterlesen »

Donnerstag, den 20.05.10 |

tags:

Geo-Engineering oder das grosse Herumschrauben an unserem Planeten

Der Handlungsdruck, gerade nach der gescheiterten Klimakonferenz in Kopenhagen ist groß. Nun sollen riesige Projekte helfen das Klima, die Umwelt und den Hunger zu retten. Geo-Engineering heißt dazu das Schlagwort. Seine Befürworter drehen an einem großen Rad. Die Umsetzung soll durch massiven technologischen Einsa... Weiterlesen »

Samstag, den 13.03.10 |

tags:

Greenwashing ist leider Alltag

Die Trendforscher signalisieren den Marketingverantwortlichen, dass es beim Shoppen eine neue und immer weiter wachsende gesellschaftliche Gruppe gibt, die sehr kaufkräftig ist: Die LOHAS (Lifestyles of Health and Sustainability). Diese Zielgruppe möchte Lifestyle, verstanden als privates Wohlgefühl, Gesundheit und... Weiterlesen »

Sonntag, den 31.01.10 |

tags:


Datenschutz - AGB - Widerrufsformular